Herzlich Willkommen bei astro-sesam, Zürich, Ihr Horoskopservice
 

Lebensnahe und brauchbare Chirondeutungstexte

Auszug aus dem Chiron Buch

 

“Chiron - das Gestirn der Arbeit und der Gesundheit“

von Siegfried Schmid

 

Freude an der Arbeit. Optimistische Denkweise. Nicht alles glauben, was über Krankheiten erzählt wird. Einen gesunden, kritischen Geist, der Wille zur Selbsthilfe, vernünftig und variiert essen, wenig Medikamente zu sich nehmen, ist wohl der beste Garant für eine gute Gesundheit für den Menschen unserer Zeit.

                                                                           Ram Aleph

 

8 Einleitung zum Titel

 

Wir leben in einer Zeit der grausamen Oberflächlichkeit, die Chiron Erkenntnis ist dringend nötig. Dieses aus der Erfahrung der Praxis geschriebene Buch wurde in dieser Form nur möglich, weil heute so viel statistisches Material zur Analyse von Personen vorhanden ist. Dies ermöglichte die vielen Radixausdrucke. Astrologische Bücher gibt es seit 100 Jahren eine Unmenge - mehr als 1000 in deutscher Sprache. Die rationell denkenden Verlagsmanager haben offensichtlich gewittert oder erkannt, dass man damit Geld machen kann, beziehungsweise könnte. Doch dem ist leider nicht immer so. Nichtsdestotrotz erscheinen immer mehr Bücher in dieser Richtung. Die oft sehr illustrierten Astrologie-Bücher werden in viele andere Sprachen übersetzt und die Lithos übernommen. Im Moment hat der Buchhandel -trotz Krisen- dank der Esoterik ein zusätzliches, aktives Bein bekommen. Hier steht sicher ein kommerzieller Aspekt im Vordergrund. Jede grössere Buchhandlung hat eine esoterische Abteilung. Doch ob jemand durch das Schreiben von Astrologie- oder Esoterikbüchern reich wird, bleibt dahingestellt. Jedenfalls weiss ich von sehr bekannten Autoren, dass dies nicht der Fall ist. Auch ein Erich von Däniken, der bald 75 Millionen Bücherauflagen erreicht hat, ist kein reicher Mann geworden, weil er doch Unsummen in die Forschung gelegt hat und immer noch legt. Wenn Sie 75 Millionen mit dem Endverkaufspreis hochrechnen, so gibt dies eine stattliche Summe. Doch dieser wird hauptsächlich durch die Produktion und den Vertrieb aufgefressen. Reich werden die Verlagshäuser nur wenn sie Stückzahlen erreichen. Ganz gute Astrologiebücher werden sowieso immer seltener, denn es wird vieles kopiert und abgeschrieben und neu umgeschrieben. Peter Schmid, ein begabter Astrologieschüler, schreibt in einem Kommentar zu meinem Lilithbuch diesbezüglich folgendes: „Seltene, recherchierte Bücher gibt es, doch sie wenden sich an Spezialisten und erreichen deshalb keine hohen Auflagezahlen“. Zitat Ende. Unsere Bücher gehören zu den Kleinauflagen, welche den Sinn und Zweck haben, dem wirklich Interessierten neue Impulse zur besseren Erkenntnis seiner selbst und anderer zu geben“. Letztendlich geht es mir als Autor auch darum, der Astrologie einen besseren Stellenwert zu geben und ihr zur gebührenden Beachtung zu verhelfen. Ich schreibe hier nicht nur für die Kasse, höchstens für die Klasse, im Besonderen für die Nachwelt und für ein Ideal, welches für mich Astrologie heisst. Ich habe es vor allem auf Kosten von viel Schlafmanko erarbeitet, aber dabei viel Spass erfahren und dies macht mich glücklich. Wenn ich in meinen Büchern manchmal gewissen Menschen aus der Zunft der Allgemeinheit und speziellen astrologischen Ideologien gegenüber kritisch bin, so deshalb, weil ich glaube, dass konstruktive Kritik weiterführt. Wir sind eine Gesellschaft der manipulierten Konformität (Anpassung und des passiven Geschehenlassens) geworden. Es mangelt an Zivilcourage und an Ehrlichkeit. Die Menschen sind lächerlich blindgläubig geworden. Einer echten Wahrheit wie Astrologie glauben die grossen Manipulanten der dummen Masse sowieso nicht, ausser diese ist ihnen wirtschaftlich nützlich, um auf ihre geschäftige Weise fortfahren zu können. Gerade Chiron ist ja als Gestirn der Jungfrau dazu da, herbe konstruktive Kritik anzubringen. Das Zeichen Jungfrau und das Gestirn Chiron sind die Repräsentanten der Ordnung in der Materie, dem Besitz, der Organisation der Arbeit. Krankheit ist Unordnung im Körper. Doch sie haben nun neu auch die Aufgabe, eine systematisierte, dogmatisierte und sklerosierte Welt aufzurütteln, um daran zu erinnern, dass wir an einer zu systematisierten, geordneten Welt zu Grunde gehen, denn wir tun dies auf Kosten der Menschlichkeit. Chiron gehört zur kritischen Jungfrau und der herbstbetonten Jungfrau. Es ist das Zeichen, welches Ordnung in die Unordnung des gegenüberliegenden Zeichens Fische bringen will. Doch eine zu systematisierte Welt ist sklerosiert und Tod geworden. Sie ist zubetoniert und starr. Pluto hat in Zukunft das Sagen und er soll Mist auf den Mist führen, damit die zum Unheil gewordene Welt im kleinen Chiron- Prozess wieder neu erarbeitet werden kann. Chiron ist ein Gestirn, das viel mit dem Resultat des Erwirkten zu tun hat, welches uns daran erinnern soll, dass man nur geben kann, was man hat, dass von nichts kommt. Er soll uns daran erinnern, dass es keine heile Welt im klassischen Sinne gibt und dass jeder Mensch, jede Generation immer wieder das Wesentliche neu erarbeiten muss. Freilich gesellen sich dazu jeweils die neuen Erkenntnisse und Erfindungen der Menschheit. Dies ist die wahre, heile Welt. Der Personenkult ist heute mit künstlich fokussierten, aufgebauschten Leistungen, welche nicht in dem dargestellten Ausmass erbracht wurden, mehr als bedenklich, ja verheerend. Man schmückt sich mit Schimmer und Schein, Kohlendioxydnebel, Mattglas und dunklem Denken und Farbe, Ecstasy- Mitteln, Drogen und Medikamenten, um sich den Eindruck zu geben, man sei Jemand. Die Bildschirm- veränderten Masken sind nicht das wahre Bild des Menschen. Vieles ist heile Scheinwelt geworden. Die Lebensbühne wird zum Theater mit vielen Bühnenbildern, welche reine Fassaden sind.

Der Grund, warum die Bezeichnung „Chiron - das Gestirn der Arbeit und der Gesundheit“ als Titel gewählt wurde, liegt darin, dass die Menschen seit dem Beginn des Aufrechtgehens mit der Logik des kombinatorischen Denkens begannen, ihre Aktivitäten des Lebens selbst zu organisieren. Daraus entstand die bewusste Tätigkeit der Arbeit. Die fliehende Stirn wurde innen und aussen ausgebaut (sie wurde mit der Zeit gewölbter) und der kräftige Nacken mit dem Instinkthirn wurde zurückgebildet. Die berechnende Logik des Vorteiles wurde zur Grundlage der Arbeit. Man begann das jungfräuliche Detail zu erkennen und für sich zu nutzen. Wenn Sie wissen wollen, wo Ihnen das Leben Ihre fleissige Detailarbeit abverlangt, so sollten Sie nicht nur die Jungfrau oder das sechste Haus konsultieren, sondern auch Chiron; er wird Ihnen eine Menge weitere Informationen liefern. Hinter jeder schwierigen Situation stecken auch Chancen. Gerade die prekäre Lage am Arbeitsmarkt zeigte uns durch die Transite CHIRON und die Transite von Gestirnen über Radix-Chiron, dass er wirklich das Gestirn der Arbeit ist, denn er bewirkte bei Transiten vor allem Arbeitsprobleme, ca. 75%. Als Beispiel möge gelten der Chiron- Transit über Neptun, der Generation mit Neptun in der Jungfrau und in der Waage. Sie gehören zu den Opfern der Entlassenen und schwer wieder Integrierbaren. Noch ein Wort zu Pholus, dem anderen elliptischen Wandler in unserem Sonnensystem. Dieser erst vor 5 Jahren entdeckte andere Kentaur folgt in der Ausgabe diesem Buch. Es freut mich, dass Sie ab Dezember 1997 dieses äusserst aufschlussreiche Buch über das Partnergestirn auch im selben Verlag kaufen können. Dieses Pholus- Buch wurde im Konzert mit dem Lilith-Buch und dem Chiron- Buch geschrieben und ist von der Aussagekraft genau das, was in der Astrologie noch fehlte, das Gestirn der Waage. Ich weiss, dass meine Bücher tiefsinnige Astrologen begeistern werden, es ist keine Theorie, sondern Arbeit aus der Praxis, welche Sie hier lesen. Chironhaft, mit viel Fleiss und Aufwand geschrieben. Das Pluto-Buch ab Winter 1997/98 ist mit demselben Aufwand geschrieben. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spass bei der weiteren Erkenntnis.

Cusco, den 2. Oktober 1997 und Belek 3. Juni 2007

                                                                                  Siegfried Schmid

 

Chiron- Deutung in den Zeichen

Die zusammenfassende Positionstabelle für den Planeten CHIRON finden Sie am Ende eines jeden Zeichens. Da er sich auf der Ellipse, welche er um die Sonne dreht, unregelmässig bewegt, bleibt er nicht in jeder Umdrehung gleich lange in einem Zeichen. Er variiert zudem auch recht stark in seiner Durchwanderungszeit, in den Herbstzeichen rund 2 Jahre in jedem Zeichen und im Frühling je 8 Jahre in den Fischen und im Widder. Die Aufgaben CHIRON sind nun praktisch in allen Computerprogrammen integriert. In den neueren Ephemeriden auch.

CHIRON IM Widder:

In den meisten Fällen (Haus beachten) haben wir es hier mit fleissigen Menschen zu tun. Hier will Beharrlichkeit gelernt werden. Man hat eine neue Arbeitsaufgabe, man will neue, revolutionäre Wege gehen. Der Inhaber braucht viel Freiraum am Arbeitsplatz.

WIDDER: Das Ich hat eine Fleissaufgabe und muss neue Ideen in die Wege leiten, kann Dinge nicht ruhen lassen - muss es immer gleich jetzt tun, ansonsten der Elan verschwindet. Man muss beruflich neue Wege gehen. Pionierhafte Arbeits- oder Mutaufgabe mit Neuem. Sie möchten eigene neue Wege gehen. Hier wird die Initiative und der Unternehmungsgeist zur Pflicht, auch das Detail zu pflegen. Sie legen viel Wert auf Gradlinigkeit. Das Ziel, das Sie vor Augen haben, möchten Sie auf dem schnellsten Weg erreichen, damit Sie sich bereits wieder dem nächsten widmen können. Der Augenblick ist oft dem verflixten Detail zu widmen. Sie sind ein systematischer Beobachter, der in die Ferne schweift, aber das Detail am Platze immer zuerst erledigen muss. Sie haben nicht gerne unechte Autoritäten über sich. Die Vorgesetzten müssen ihre Überlegenheit zeigen.

Der Fleiss Planet steht im Pionierzeichen. Ihre Arbeitsaufgabe heisst, im Detail neue Dinge in die Wege leiten. Der Kampf um das Kleine ist für Sie eine Herausforderung. Auf irgendeine Art wollen Sie Pionier am Arbeitsplatz sein. Der Fleiss wurde Ihnen in die Wiege gelegt. Überstunden nehmen Sie hin als wäre es Ihr Feierabend. Ihre Arbeitsaufgabe heisst: neue Wege gehen. Im Bereiche der Arbeit heisst dies Pionierarbeit durch Fleiss und Leistung. Sie möchten eine führende Rolle im Bereich der Arbeitsorganisation ausüben. Es besteht ein natürlicher innerer Druck und die Energie zur Handlung und das Motiv, zu Taten zu schreiten, ist angesagt. Sie brauchen die Arbeit, um Ihre Energie sinnvoll zu nutzen. Sehr gezielt setzen Sie sich dort ein, in deren Bereich Ihr Wissen gefragt ist. Neue Erkenntnisse im Bereich der Forschung könnten auf Ihren Einsatz zurückzuführen sein. Sie möchten die Arbeit oder Arbeitsmethoden revolutionieren. Sie denken der Zeit voraus, wagen geistige Entwicklungssprünge, dies kann intuitive Entdeckerfreude geben, ein Unabhängigkeitsdrang in beruflichen Bereichen. Sie stellen hohe Ansprüche an ihr Arbeitsumfeld, neigen dazu, Korrekturen und Bemerkungen schonungslos zu sagen. Sie arbeiten mit Effizienz. Dies kann einen Berufsidealismus ergeben. Eine gute berufliche Suggestivkraft und initiative Begeisterungsfähigkeit ist vorhanden.

Dieses Gestirn verbirgt die detaillierte Herausforderung an der Arbeit oder der Hauptaktivität. Bei der Arbeit sind Sie sehr fleissig, strategisch und peinlich genau. Ihre Vorsicht ist eine Eigenschaft, welche Sie auszeichnet. Fehler akzeptieren Sie keine, denn doppelt geprüft ist besser.

Sie neigen zur Systematisierung nach Plan, im Sortieren, Einteilen und Vorbereiten möchten Sie strategisch vorgehen. Das Grundmotiv Ihrer Tätigkeit ist Sauberkeit. Sie legen viel Wert auf Gradlinigkeit.

PRINZIPIEN: Sensibilität des Kopfes oder der Augen. Taten und Arbeiten, die mit Kopf, Verstand und Logik zu tun haben. Beruflicher Willenseinsatz. Prinzipien: Aktivitäts- und Kopfentsprechungen. Pionierarbeit, neue Aufgaben. Jan Hus wurde in Konstanz wegen seinen revolutionären, religiösen Ideen und Meinungen verbrannt (Radix-8 r = Detailsicht). Beim Tod 8 h Lilith im s, Tat-8 h Lilith, Unbewusstes: s = Religion.

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Autoritätsprobleme, man unterwirft sich nicht gerne, neigt zu pedantischem Besserwissen. Eigenwilligkeit am Arbeitsplatz. Zu bestimmende Geisteshaltung. Egozentrik in den Arbeitsansichten. Manchmal mangelnde Diplomatie oder zu direkte Art bei Reklamationen oder Rügen. Unter Druck unberechenbar.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Schnelles und initiatives Handeln im Beruf. Fleiss und Gewissenhaftigkeit wird gefordert. Leistung und Effizienz will gesehen werden. Beruflich mit dabei sein und vorne mitmischen. Selbständiges Arbeiten.

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Im Widder-Zeichen brauchen Sie beruflich eine bestimmende, richtungsorientierte Seite. Alles was richtungsorientiert wirkt und selbst bestimmend ist, spricht Sie beruflich stark an. Dabei können Sie pedantisch, beharrlich bestimmen. Sie haben nicht gerne einen Chef über sich, es sei denn, er ist sehr gut oder vorbildlich.

Gertrud Hürlimann 8 im r im 1. Haus.

Louis Pauwels CHIRON im r.

 

Chiron im Widder: 01.04.1918 - 22.10.1918

                            29.01.1919 - 24.05.1926

                                   21.10.1926 - 25.03.1927

                                   01.04.1968 - 08.10.1968

                                   31.01.1969 - 28.05.1976

                                   14.10.1976 - 28.03.1977

 

Persönlichkeiten mit Chiron im Widder:

 

Adler Alfred                                

Sai Baba

Aznavour Charles                           

Ravel Maurice

Aurobindo Shri                                

Ravel Maurice

Barzel Rainer                                              

Ravel Maurice

Burton Richard                                

Rasputin Grigorij

Caruso Enrico

Callas Maria

Crowley Aleister

Fellini Federico

Fidelsberger Heinz

Gandhi Mahatma

Graf Steffi

Garland Judy

Hürlimann Gertrud

Hackethal Julius

Jung C.G.

Lisieux Therese von

Nero, Kaiser d. röm. Reiches

Pauwels Louis Francoise

Peron Evita


 

CHIRON IM _ :

Chiron will hier Nägel mit Köpfen einschlagen. Es besteht die natürliche Absicht zu säen und zu ernten. Der Wunsch, eine Leistung für die Nachwelt zu hinterlassen, beseelt den Inhaber. Die Beharrlichkeit an den Dingen, der Idee oder der Position festzuhalten ist sprichwörtlich. Dogmatisch und ausdauernd schlagen Sie immer wieder in die selbe Bresche. Sie erarbeiten sich durch Fleiss und Emsigkeit Ihr Geld. Neigung zu dogmatischer oder systematischer Arbeitsweise. Am Arbeitsplatz ist Verlass auf Sie. Der Verdienst und das Ersparte resultiert aus der Detailpflege. Alte Besitzinstinkte sind noch vorhanden, sie arbeiten um Geld zu verdienen. Sie legen viel Wert auf Äusserlichkeiten. Für ein sorgenfreies Leben in einer schönen, praktischen Umgebung können Sie sehr hart arbeiten, um dann die Zukunft geniessen zu können. Man kann seine Arbeit gut in Verdienst ummünzen.

Der Fleiss Planet steht im Verdienstzeichen. Sie arbeiten gerne, wenn Sie sehen, dass Ihnen dies wirtschaftlich etwas einbringt. Aber trotzdem müssen Sie etwas leisten, um zu Ihrem Zahltag zu kommen. Sie sparen im Detail, um ein besseres Ganzes zu erreichen. Ihr Arbeitseinsatz ist auf Ihr eigenes Wohl zurückzuführen. Sie setzen sich dort ein, wo ein grosses Stück Kuchen abzuholen ist. Wenn es darum geht, Gewinne zu erzielen, sind Sie der Spezialist. Im Bereich Management oder Firmenführung könnten Sie vieles erreichen. Fehler akzeptieren Sie keine, denn doppelt geprüft ist besser. Chiron befähigt im Stier -Zeichen die Systematik und Konzentration auf das Wesentliche. Im Sortieren, Einteilen und Vorbereiten macht Ihnen so schnell keiner etwas vor. Alte Besitzinstinkte sind noch vorhanden. Man arbeitet, um Geld zu verdienen. Sie legen viel Wert auf Äusserlichkeiten. Für ein sorgenfreies Leben in einer schönen, praktischen Umgebung können Sie sehr hart arbeiten, um dann die Zukunft geniessen zu können. Geldinteressen, die zur Arbeitsleistung anregen. Kunsthandwerkliche oder künstlerische Neigungen, Erfindergabe, Aussenseitertum im Rahmen des Bürgerlichen, Arbeit in Therapie- und Heilberufen.

PRINZIPIEN: Arbeit und Finanzen, Arbeitseinsatz für Geld oder Besitz, Hals, Schlucken der Details. Pflichtbewusstsein, Wirtschaftlichkeitsvorstellungen, systematische Arbeitsorganisation.  

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Finanz- Aktivitäten. Besitzdenken durch Arbeit. Die Leistung und der Aufwand sollen auch noch etwas einbringen. 

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Starre Arbeitshaltung. Fixierungsprobleme im Arbeitsbereich; Unflexibilität, wenn es um Ausführung oder Rentabilitätsfragen am Arbeitsplatz geht. Kompromiss Schwierigkeiten aus zu hohen Eigeninteressen. Manchmal etwas langsame, gehemmte Problemverarbeitung. 

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Alle, die mit den Ökonomat, mit den Finanzen, mit Geld und Besitzwesen zu tun haben, eignen sich für diese Stellung. Sie haben auch eine gute Ader zu Grund und Boden. Berufe des Bau- und Gartenwesens. Eine musikalische Seite kann vorhanden sein.  

Die Jahrgänge 1926-34/1976-84 möchten mit wenig rbeiten schnell reich werden; sie wurden in Zeiten der Vollbeschäftigung geboren. Wirtschaftliche Expansion. 

Hans Küng: CHIRON im t im 6. Haus, im CHIRON- Haus.  

CHIRON im t 1. Haus, Enorme Schaffenskraft, Geduld, Methodik und Ausdauer durch c 7.  

Chiron im Stier:      25.05.1926 - 20.10.1926

                                   26.03.1927 - 06.06.1933

                                   23.12.1933 - 23.03.1934

                                   29.05.1976 - 13.10.1976

                                   29.03.1977 - 19.06.1983

                                   30.11.1983 - 11.04.1984

 

Persönlichkeiten mit Chiron im Stier:

Böhm Karl Heinz

Blavatsky Helena

Busch Wilhelm

Einstein Albert

Huber Bruno

Jelzin Boris

Kennedy Jacqueline

Kohl Helmut

Kübler-Ross Elisabeth

Küng Hans

Lollobrigida Gina

Luther-King Martin

Monroe Marilyn

Moore Roger

Paganini Niccolo

Paracelsus Philippus

Picasso Pablo

Piccard Auguste

Pulver Liselotte

Stalin Josef

Swedenborg Emanuel

Taylor Elizabeth

Woolf Virginia

Mickey Mouse Erste öffentliche Presentation

Hingis Martina

Castro Fidel

 

CHIRON IM ` :

Hier wird das Wort oder die Schrift, manchmal die Bewegung, kleine Reisen oder der Verkauf zur Leistungsaufgabe. Die Arbeitsaufgabe kann auch Bildungsauftrag heissen. Ein Teil Ihrer Gabe liegt darin, anderen gut zeigen oder erklären zu können. In Wort und Schrift müssen Sie lernen, das Detail zu pflegen. Wir finden diese Stellung bei Dichtern, Schriftstellern, welche durch viel Kleinarbeit zur Dichtung gelangen. Wir finden es bei Menschen im Sektor Schulung, im Arbeitsbereich Motivation. Legasthenie, (Leseschwäche) = die Schwäche Wörter und zusammenhängende Texte zu lesen oder zu schreiben, ist bei starken Verletzungen möglich. Sie können vieles nur durch Schreiben lernen. Buchsammeltrieb. Arbeit in den Medien oder im Kommunikationssektor. Das Verlags- oder Bildungswesen kann Sie ansprechen. Auch auf der Ebene Kommunikation oder im Bewegungs-, Reise- oder Handelssektor fühlen Sie sich wohl. Oft auch Sänger- oder Rednerstellung. Diejenigen, die in den Jahren 1936-1937 geboren wurden, erlebten wie die Menschen mit dem Arbeits- und Klassenkampf durch Parolen, Informationen und Kriegshetze manipuliert wurden.

Der Fleissplanet im Gesprächs- und Wissenszeichen. Sie haben auf der Kommunikations- oder Bewegungsebene etwas zu leisten. Detail und Kleinarbeit wird Ihnen dabei abverlangt. Sie haben die Gabe, schnell zu erkennen, wo Schwächen im Arbeitsprozess liegen. Das Wort, die Schrift oder Dinge, die mit Bildung, Reisen oder Transport zu tun haben, können für Sie ein berufliches Thema sein. Auch eine Arbeit mit dem Wort oder der Tat ist angezeigt. Sie versuchen die Ideenvielfalt zu ordnen und zu systematisieren. Sie setzen Ihre starke und kompetente Redegewandtheit sehr gezielt ein. Im Unterrichten und Erklären lassen Sie keine offenen Fragen im Raum stehen. Man hört Ihnen gerne zu, denn Sie wollen Ihr breites Spektrum an Wissen weitergeben, was immer sehr interessant ist. Als Lehrkraft wären Sie Gold wert. Dabei führen Sie immer einen Kampf mit dem Wunsch, ausführlich zu informieren und der Schwierigkeit, mit der Vielfalt nicht mehr verstanden zu werden. Bücher und Schriften zur Wissenserweiterung sind für Sie wichtig. Sie legen viel Wert auf eine tolle Unterhaltung. Durch Ihre sorgfältig gewählten Worte können Sie sich gut ausdrücken. Da Sie sehr vielseitig begabt sind, kann man Sie überall einsetzen. Sie haben einen methodischen Geist und trotzdem Toleranz im Denken. Wahrscheinlich herrscht eine berufliche Redegewandtheit oder Schreibsinn vor. Manchmal haben Sie einen etwas bissigen Sinn für Humor, eine Kommunikationsliebe, welche Tradition und Zeitgeist im Berufsleben anwenden möchte und zusammenführen will.

Chiron ist das Nachtgestirn des Zwillings. 

PRINZIPIEN: Aktives berufliches Denken und mit den Händen in Taten umsetzen. Originell-intuitives Denken. Die Sensibilität der Atmungswege, erzeugt bei Rauchern Reizhusten, Atmung als Therapie. Verlegenes Gesundhusten, wenn man unter Druck steht.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Mit Worten müssen Sie handeln und wirken, so, dass Taten darauf folgen. Theorie soll in Taten ersichtlich werden. Information und Wissen vermitteln, austauschen.  

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Innere Nervosität, Konzentrationsmangel oder Konzentrationsschwierigkeiten und Sprunghaftigkeit. In den Formulierungen sich unverstanden fühlen. 

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Alle Bereiche der Bildung, Kommunikation, Information, Werbung, das Druckergewerbe, Transportwesen, Handelsreisende eignen sich für diese Stellung. Auch handwerkliche Berufe sind gut, weil Sie mit dem Kopf und den Händen wirken können. Späher, Beobachter.

Luciano Paverotti CHIRON im z 10 Haus.

Elvis Presley CHIRON im z 6. Haus.

Willy Brandt CHIRON in den z im 12. Haus, (geheime politische Machtkämpfe, Verleumdung auch nach dem Tode). Gerede, Mythenbildungen durch seine Taten und Leistungen, geheimes Wirken. Bilderberger und Club von Rom.

Chiron im Zwilling:    07.06.1933 - 22.12.1933

                                   25.03.1934 - 28.08.1937

                                   24.11.1937 - 28.05.1938

                                   20.06.1983 - 29.11.1983

                                   12.04.1984 - 21.06.1988

Persönlichkeiten mit Chiron im Zwilling:

Bardot Brigitte

Beatrix, Königin v.Holland

Ben-Gurion David

Brandt Willy

Dalai Lama 14., Tibet

Descartes René

Hilton Conrad

Kafka Franz

Paveratti Luciano

Presley Elvis Aaron

Ramakrishna

Sagan Francoise

Teissier Elisabeth

Coca Cola, erster Verkauf, Manager

Der Autor

  

CHIRON IM a :

Man muss durch seine Leistungen Spuren hinterlassen. Die Sippe hat ein Arbeitskarma, es wurde in der Vergangenheit viel geleistet. Man arbeitet mit der Familie oder im Familienbetrieb. Der Ursprung oder die Familie hat Prägungen durch Taten hinterlassen. Oft ist man auch in der Nahrungsmittelkette beschäftigt. Dies kann auch bedeuten, dass man sich sehr für die Mutter, Frau oder die Familie aufopfert. Man arbeitet für die Sippe oder die Nation. Oft auch Grundlagenforschung. Ernste Hinterfragung des Daseinssinnes. Man nimmt mit dieser Stellung auch gerne noch Arbeit mit nach Hause. Sie beschäftigen sich selbst zu Hause, indem Sie immer wieder etwas Neues an sich reissen. Sie legen viel Wert auf Familiensinn, sind aber auch im Konflikt mit diesen alten Mutterpflichten, die zu erfüllen sind. Zu Hause sind Sie sehr fleissig, denn Sie möchten Geborgenheit vermitteln. Ihre Arbeit sollte einen Sinn haben und Früchte tragen. Man möchte Ordnung in der Familie haben. In der Sippe ist auf der Ebene der Arbeit noch etwas abzutragen. Arbeitskünstler, der sich mit häuslichen Arbeiten auseinander setzen muss. Wir finden die Stellung auch bei Möbelverkäufern oder Wohnberatern, Innendekorateuren.

Vom Instinkt her lieben Sie es, wenn Sie zu Hause noch etwas Sinnvolles tun können. Ihr Sinn bei der Arbeit liegt in der Familie. Die Aufopferungsfähigkeit für die Sippe kann vorhanden sein. Das Wohl der Familie liegt ganz deutlich im Vordergrund. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass man eine Arbeit ausführt, welche die eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund stellt. Emotionelle Suggestivkraft im Zusammenhang mit Arbeit und Familie ist vorhanden, ebenso ein starkes berufliches Einfühlungsvermögen. Die Stellung kann auch den Wunsch nach Restaurierung alter, wertvoller Dinge, Möbel und Wertgegenstände geben. Dies kann sich auch in der Kultivierung von nationalen Gefühlen oder Werten manifestieren. Auch alles Traditionelle, die Pflege von Überlieferungen oder familiärer Gefühlswerte. Es kann auch zu nationalem oder sozialem und politischem Engagement anregen. Im Extremen kann dies auch einen pedantischen Ordnungssinn zu Hause geben. Sammeltrieb und karmische Sippenpflichten.

PRINZIPIEN: Magen- Zwölffingerdarmtrakt. Arbeit im eigenen Körper, Arbeit zu Hause. Sippen karmisches Aufarbeiten, Magenaufbereitung. 

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Zu Hause wolle Sie immer noch etwas erwirken. Sie müssen an Grundlegendem, Fundamentalem arbeiten. 

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Subtil-magische Machtausweitung, Selbsttäuschungen, Gefühls oder Sippenfanatismus, Nationalismus, Saubermacher der Nation, Taktlosigkeit. 

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Berufe, welche mit Heim, Haus und Familie zu tun haben, erfahren hier eine Sonderaufwertung. Dazu gehören das Bauwesen, Gestaltberufe des Bereiches Gartenbau, Gemüseanbau, Kinderpflege, Familienpflege und die Raumpflege. Sie arbeiten gerne in einem familiären Umfeld. Sammeltrieb und karmische Sippenpflichten.

Beispiel aus der Praxis: Chiron Konjunktion mit Mond und Sonne im Krebs: Abhängig von Mutter und Familie.  

Claude Weiss: CHIRON im u 11. Haus h w 12. Haus, kann gut arbeiten und delegieren CHIRON 11. Haus, was er aber trotzdem selbst überwacht.

Coca-Cola Verkaufs Manager 8 h AC im u. Workaholic

Chiron im Krebs:      29.08.1927 - 23.11.1937

                                   29.05.1938 - 30.09.1940

                                   01.01.1941 - 17.06.1941

                                   22.06.1988 - 21.07.1991

Persönlichkeiten mit Chiron im Krebs:

Buddha Gautama

Deutsche Wiedervereinigung

Dreifuss Ruth

Hitler Adolf

Lavater Johann Kaspar

Moor Boby

Nostradamus Michel de

Pasternak Boris

Rodin Auguste

Weiss Claude

Zola Emile

Wittgenstein Ludwig

Domingo Placido

 

CHIRON IM b :

Hier möchte man durch Leistung einen Schöpfungsauftrag erfüllen. Dies kann auch Bildungs- oder Schönheitsauftrag heissen. In der Liebe ist durch Taten noch etwas aufzuarbeiten. Sie legen viel Wert auf ein gesellschaftliches Ansehen. Ihre Erfolge erstrecken sich vom Berufsleben bis ins Private hinüber. Durch Ihre Überzeugungskraft haben Sie selten Probleme, sich durchzusetzen. Auch darstellende Künste bringen Ihnen Motivation zu höheren Leistungen. 

Der Fleissplanet steht im Schönheitszeichen. Am liebsten möchten Sie noble Arbeiten verrichten oder solche, die Ihnen Beachtung oder Ehre zollen. Auch künstlerisches Schaffen, auf der Ebene von präziser Detailarbeit könnte Sie motivieren. Bei der Arbeit blühen Sie auf und dort holen Sie sich auch die Bestätigung, "Jemand" zu sein. Ihre Tätigkeit sollte Ihre Persönlichkeit hervorheben. Als Verantwortlicher für die Einteilung einer Gruppe Arbeiter würden Sie die Beachtung bekommen, die Sie brauchen. Durch diese Stellung ist in der Liebe durch Taten noch etwas aufzuarbeiten. Sie legen viel Wert auf ein gesellschaftliches Ansehen. Ihre Erfolge erstrecken sich vom Berufsleben bis ins Private hinüber. Durch Ihre Überzeugungskraft haben Sie selten Probleme sich durchzusetzen. Wenn Sie führen, so wirkt Ihre Führungsqualität durch fleissige Vorbildlichkeit, gute Arbeitsmotivation mit Showbegabung. Fleissiges und vorbildliches Organisationstalent ist Ihnen von der Natur gegeben worden. Die Stellung erzeugt auch strebende Karriere- und Berufsorientiertheit. Im Wesenskern können durchaus auch künstlerische Neigungen vorhanden sein. Im Weiteren erzeugt diese Chiron Position Berufsidealismus und einen willensstarken Berufsoptimismus. Aus dem Bedürfnis der Selbstachtung heraus, können Sie am Arbeitsplatz Grosszügigkeit und Offenheit entwickeln. Grundsätzlich neigen Sie dazu, berufliche Willensstärke zu demonstrieren. Diese Stellung kann auch fleissige Kinder geben.  

PRINZIPIEN: Schönheits- oder Herzensfragen am Arbeitsplatz, Verstand versucht die Liebe zu analysieren. Liebe zur Arbeit ist wichtig. Bei chronischer Überarbeitung können Herzkranzmuskelkrankheiten entstehen.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Die Schönheit in Tat und die Tat in Schönheit umsetzen. Das Detail pflegen.

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Berufliche Selbstüberschätzung Selbstüberzogenheit, Einflussmissbrauch, falscher Berufsstolz und Stellungsegoismus, überheblicher Strebersinn am Arbeitsplatz oder Effekthascherei. Neigung zur Übertreibung der Machtbefugnisse.

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Alle Berufe, in denen Gestaltkräfte gefragt sind, wo Ästhetik und Schönheit hinein fliessen, doch auch Aktivitäten mit viel Freiraum und wo Eigenständigkeit entwickelt werden kann. Das Bildungswesen und die spezialisierte Sachbearbeitung eignen sich auch gut für diese Stellung.

Chiron im Löwen:    18.05.1891 - 11.10.1891

                                   02.03.1893 - 18.06.1893

                                   01.10.1940 - 31.12.1940

                                   18.06.1941 - 27.07.1943

                                   22.07.1991 - 04.09.1993

Nächste Periode:     2041     -   2043 

Persönlichkeiten mit Chiron im Löwe:

Goya Francisco

Pestalozzi Johann Heinrich

Ripota Peter

Sachs Mirja

Tate Sharon

 

CHIRON IN DER c :

Die Jungfrau mit Chiron und die Fische mit Neptun ist die Vegetarierachse. Hier ist Beachtung auf die Verdauung im Darm zu legen. Neigt dazu, neuen Arbeitsmethoden Gewicht zu geben. Wenn man Ihnen beim Arbeiten zuschaut, so merkt man, wie Sie sich geduldig mit dem Detail auseinandersetzen. Man versucht Ordnung in die eigenen Gründe zu bringen. Pflichtarbeiten aus karmischen Gründen. Sie legen viel Wert auf Korrektheit. Ruhelos und fleissig wie die Bienen, schwirren Sie von einer Arbeit zur anderen. Immer und überall sehen Sie etwas zu tun.

Sie gehören zur Generation, welche das Arbeitswesen revolutioniert haben. Als Sie auf die Welt kamen, erlebte die Menschheit dramatische Situationen auf dem Arbeitsmarkt. Sie sind deshalb von Gewissenhaftigkeit und Wertschätzung bezüglich Arbeit geimpft. Dies zeigt sich durch Ihr Pflichtbewusstsein. Im tieferen Wesenskern Ihres Wesens steckt eine berufliche Sachdienlichkeit. Sie neigen zur exakten und wissenschaftlichen Forscher- oder Entdeckerfreude. Naturgemäss haben Sie eine Detailliebe, mit einer gesunden Selbstkritik. Sie gehören zu jenen Menschen, die in beruflichen Dingen eher langfristig planen. Sie lieben alles was klar und geordnet ist und haben ein gutes Sicherheitsdenken. Ihre Gewissenhaftigkeit neigt zum Spezialistentum. Die Arbeit und das Pflichtbewusstsein sind Ihnen besonders angetan. Das Gestirn der Arbeit befindet sich im Arbeitszeichen Jungfrau. Diese Stellung ist für Sie von besonderer Wichtigkeit. Sie lieben es, präzise Kleinarbeit zu erledigen. Je mehr die Aufgabe ins Detail geht, desto lieber ist es Ihnen. Sie sind die Person, die alles wieder ins Reine bringt. Auch im Bereich Medizin könnten Sie Krankheiten bekämpfen und sich auf ein Gebiet spezialisieren. Bei der Arbeit sind Sie sehr fleissig, strategisch und peinlich genau. Ihre Vorsicht ist eine Eigenschaft, welche Sie auszeichnet. Fehler akzeptieren Sie keine, denn doppelt geprüft ist besser. Sie neigen zur Systematisierung und zum Sortieren, Einteilen und Vorbereiten. Da macht Ihnen so schnell nicht Jemand etwas vor. Das Grundmotiv Ihrer Tätigkeit ist Sauberkeit. Sie gehen von einer Arbeit zur anderen. Immer und überall sehen Sie etwas zu tun. Starke Beziehung zu Klein- und Haustieren.

PRINZIPIEN: Gesundheit und Arbeit, Sicherheit, Ordnungssinn, Ernährung. Umweltdenken, Pflichtgefühle, Arbeitsorganisation, Methodik, Fleiss, das Detail im Ganzen.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Fleissiger Ordnungssinn. Präzisionssuche. Die Ordnung gehört zur Arbeit und Ordnung schaffen ist auch Arbeit 

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Pedantismus am Arbeitsplatz. Besserwisserei oder Verdrängungswettbewerb durch Übereifer. Neigung zur inneren Nervosität durch Überbelastung, Darmempfindlichkeit, Bauchspeicheldrüsenempfindlichkeit. Überempfindlichkeit bei sachlicher Kompetenzkritik anderer.  

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Sie sind befähigt für die Landwirtschaft, den Gartenbau, das Bauwesen einerseits und anderseits für die Beamtenschaft, Systematiker, Systemanalytiker, Archivar, Bereich der Nahrungsmittelkette und Dienstleistungsberufe im Allgemeinen.

Chiron in der Jungfrau:        12.10.1891 - 01.03.1983

                                               19.06.1893 - 10.10.1894

                                               28.07.1943 - 18.11.1944

                                               25.03.1945 - 22.07.1945

                                               05.09.1993 - 08.09.1995

Nächste Periode:                    2043 -           2045

Persönlichkeiten mit Chiron in der Jungfrau:

Benetton Carlo

Göring Hermann

Mao Tse Tung

Rosenberg Alfred
 

CHIRON IN DER d :

Man möchte einen Beruf, der in Richtung Schönheit geht oder bei dem man die Hände nicht schmutzig macht. Sie möchten Eleganz und Harmonie in Ihr Beschäftigungsbedürfnis bringen. Die Arbeit mit dem Du macht Ihnen Spass. Alte karmische Partnerpflichten sind noch zu erfüllen. 

Ästhetische Berufe, Bereiche der neuzeitlichen Ästhetik sind durch die Stellung angesprochen. Sie können auch eine verbindende Improvisationsaufgabe haben. Deshalb können Sie durchaus als Synthese die Tradition und das Moderne verbinden. Darüber hinaus haben Sie im Berufsleben gedankliche Flexibilität; die Diskutierfreude möchte sich im Beruf verwirklichen. Die Waage als Präzisionswerkzeug spielt eine bedeutende Rolle in Ihrem Beruf. Da es für Sie wichtig ist, Gesundheit und Körper in Gleichklang zu bringen, hätten Sie gute Voraussetzungen, sich im Bereich Reformhaus, Drogerie oder Apotheke zu verwirklichen. Kontaktliebe und Gerechtigkeitssinn möchten sich im Beruf oder Geschäftsleben realisieren. Manchmal gibt dies auch ungewöhnliche künstlerische Begabung. Alte karmische Partnerpflichten sind mit Fleiss oder Arbeit noch zu erfüllen - man muss beim Partner oder in Partnerschaften durch Leistung noch etwas abverdienen. Sie legen viel Wert auf die Zusammenarbeit, sei es im Beruf oder in der Partnerschaft. Es sollte überall ein angenehmes Klima herrschen, wofür Sie sich auch sehr einsetzen können. Ansonsten haben Sie es lieber bequem, in einer schönen Umgebung.

PRINZIPIEN: Arbeit mit dem Du. Pflichtgefühl in der Partnerschaft. Zusammenarbeit. Arbeitsfriede, Kollektivverträge, Gesamtarbeitsverträge, Tarifgespräche.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: In der Du-Beziehung das Detail pflegen und die kleinen Hintergrundarbeiten bei Partnern absichern.

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Bequemlichkeit hat negative Auswirkungen am Arbeitsplatz. Geschwätzigkeit oder Oberflächlichkeit kann zum Verhängnis werden. Apathische, geschäftliche oder Partnerschaftsprobleme können zu schaffen geben. Berufliche Entscheidungsprobleme - man weiss im Berufsleben nicht, was man will. 

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Berufliche Neigungsrichtung ist die Gestaltung, die Mode, Schönheit. Diese Stellung fördert auch die Staats- und Beamtenlaufbahn, dies weil Sie auch auf der Suche nach Sicherheit sind. Es sprechen Sie eher Gross- oder Mittelbetriebe an, welche Ihnen das absichernde Gefühl geben.

Chiron in der Waage:     11.10.1894 - 07.10.1896

                                   19.11.1944 - 24.03.1945

                                   23.07.1945 - 10.11.1946

                                   09.09.1995 - 29.12.1996

                                   06.04.1997 - 03.09.1997

Persönlichkeiten mit Chiron in der Waage:

Bartsch Jürgen

Besant Annie

Edison Thomas Alvar

Goethe Wolfgang Johann von

Koch Walter

Krishnamurti

Peron Juan

Rudhyar Dane

Clinton Bill

 

CHIRON IN  e :

Befähigt zu buchhalterischen Arbeiten. Pedantischer Ordnungssinn. Verwalter von Fremdgeldern. Der Instinkt ist fragend, hinterfragend, Chiron fordert gewissenhaften Ordnungssinn. Forschend, suchend, speditiv arbeitend. Manchmal im Finanzwesen tätig. Man muss um das Geld- und den Verdienst kämpfen oder man ist kleinlich in Geld oder Besitzfragen. Man duldet keine Nebenbuhler am Arbeitsplatz. Man will bei der Arbeit besser als andere sein. Dies kann zu Arbeits- oder Leistungseifersucht führen. Man ist auch in der Lage, Detektivarbeit am Arbeitsplatz zu leisten. Die Stellung kann, bei Verletzung, zu gesundheitlichen Problemen mit dem Unterleib oder Prostata führen. Hodenbruch bei Männern.

Spitzfindiger Sucher. Lässt bei schlechter Aspektierung andere für sich arbeiten. Auch Ausbeuter findet man unter Menschen mit dieser Stellung. Man kämpft leidenschaftlich um ein paar Details. Fleissig, Sauberkeitstick, verspricht sich. Sie legen viel Wert auf das kalkulierte Risiko im Leben. Es interessiert Sie auch, wie weit Sie gehen können um das Schicksal herauszufordern. In der Forschung könnte man Leute wie Sie gut brauchen. Gut für Laborberufe, Zahnarzt, Grubenarbeiter, Hebamme, Gynäkologe.

Ihre Lebensaufgabe bezüglich Arbeit heisst: Reinheit und Sauberkeit. Es kann aber auch strikte Trennung von Arbeit und Privatleben bedeuten. Im Wesenskern haben Sie eine forschende Unnachgiebigkeit, betreiben dabei eine starke Selbst- und Arbeitsdisziplin. Aus dem heraus entwickeln Sie eine berechnende Risikobereitschaft und Mut. Ihr Wesen hat am Arbeitsplatz auch eine relativ starke Suggestionskraft auf das Umfeld. Darüber hinaus haben Sie Interesse an Gebieten wie Tiefenpsychologie oder Magie, Medizin, Sexualität, Tod oder Grenzwissenschaft. Das pedantische, akribische Suchen nach Hintergründen ergibt sich aus dieser Stellung. Sie können sich leidenschaftlich oder pedantisch für eine Arbeit einsetzen, wenn das Motiv für Sie stimmt. Als Chemiker könnten Sie den verschiedenen Zusammensetzungen richtig auf den Grund gehen und auf gesundheitliche Schäden untersuchen. Als Warentester für Konsumenten würde Ihnen bestimmt nichts entgehen. Wenn Sie um Arbeit kämpfen, dann kämpfen Sie leidenschaftlich um ein paar Details.

PRINZIPIEN: Pedantischer Ordnungssinn. Angst vor den eigenen Trieben. Sexualkompensation bei der Arbeit. Polizei, Überwacher, Moralist, Beobachter. Insekten, Parasiten, Bakterien können Ihnen zu schaffen geben.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Muss Ordnung in alte Unordnung bringen. Karmawirkung. Die tiefgründige Hinterfragung, um dann mit Leistung Neues zu erzeugen.

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Neid am Arbeitsplatz. Nicht akzeptieren von anderen Arbeitskollegen. Revierangst. Instinktlosigkeit. Grüblerische, selbst zerstörerische Gedanken oder Tendenzen. Hassliebe in Bezug auf Partnerschaft oder Arbeitskollegen. Aus Angst unnütze Operationen, die von den Medizinern verordnet werden.

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Berufe der Systematik und des Ordnungssinns, Archiv, Forschung, Auskundschaftung. Staatsangestellter, das Polizeiwesen, Militärdepartement, die Bundeswehr, Detektivbüros und das Bestattungswesen. Psychiater, Zahnarzt, Zahntechniker, Dental-Hygiene, Tiefenpsychologie, Staatsanwalt.

Thomas Edison CHIRON im a im 11. Haus h 2 arbeitet mit dem Team. (Die Stellung findet man auch gerne bei Handlesern)

Chiron im Skorpion im 12. Haus: Verborgene Verwaltungsaufgabe fremder Gelder.

Chiron im Skorpion: 08.10.1896 - 29.10.1898

                                   11.11.1946 - 28.11.1948

                                   04.09.1997 - 07.01.1999

                                   02.06.1999 - 22.09.1999

Persönlichkeiten mit Chiron im Skorpion:

 

Dethlefsen Thorwald                                               Reich Wilhelm

Goebbels Joseph                                        Schweiz 1848

Konnersreuth Therese von                         Schwarzenegger Arnold

Lilienthal C.W.Otto                                      Charles, Prinz von England

 

CHIRON IM f :

Geistarbeit, Reisen für die Arbeit. Sie legen viel Wert auf Absonderlichkeit. Somit versuchen Sie der Norm und dem langweiligen Leben zu entfliehen. Ihre Stärke liegt in der Technik und den Computern. Auch der Umgang mit grossen Tieren oder Nutztieren ist Ihnen von Natur aus gegeben. Liebe zu Grosstieren, Pferden oder solchen in der freien Wildbahn. Alles, was mit der Reise - oder Touristikbranche zu tun hat, spricht Sie an. Telecom und Kommunikationsberufe sind Ihre berufliche Heimat. Arbeit in Gross Organisationen oder in geistigen oder kommunikativen Unternehmen ist angesagt. Oft auch Arbeit im Ausland. Eine gewisse Grosszügigkeit, was Leistung und Arbeit anbelangt, ist Ihnen wichtig, doch neigen Sie zum strategischen Denken und Handeln am Arbeitsplatz. Im weiteren bringt dies geistige Beweglichkeit, Veränderungs- und Reiseliebe im Berufsleben. Ihre allgemeine Diskussionsfreude, die Interessenvielfalt in Richtung strategischem Organisationstalent, mit einer guten Dosis an Gerechtigkeitssinn, kann Ihnen im Berufsleben behilflich sein. Manchmal weist es auch auf Begabung für therapeutische Berufe hin. Der Fleissplanet ist im Reise- und Philosophiezeichen. Sie haben immer wieder einen inneren Drang, draussen in der Ferne zu wirken. Die Beschäftigung oder Arbeit, die Sie fordert, hat mit dem Detail zu tun. Aber es ist durchaus auch möglich, dass es mit einem Bezug zum Import, Export, Grosshandel oder zu Reisen, Transport oder Kommunikation und Bildung zu tun hat. Befriedigung bei der Arbeit ist Ihnen wichtiger als das Einkommen. Ihre Tätigkeit sollte Ihnen genügend Entscheidungsfreiheit lassen. Im Bereich einer beratenden Aufgabe könnten Sie vielen Menschen helfen.

PRINZIPIEN: Besserwissen durch pedantische Beweisführung. Planer im Detail. Strategien und Konzeptentwickler. Imponiergehabe.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Geistiges Verstehen oder Aufarbeiten und damit Leistung erbringen. Arbeiten, die mit Freiraum, Unabhängigkeit und Freiheit zu tun haben.

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Manchmal findet man auch Sprunghaftigkeit im Denken oder Konzentrationsschwierigkeiten vor. Dies kann Realitäts- und Umsetzungsängste geben.

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Das Rechts- und Staatswesen, die Reisebranche, Sprachwissenschaft, die Journalistik, das Medien- und Druckwesen. Das Kommunikationswesen allgemeiner wie auch spezialisierter Natur. Politisches Denken.

Der Astrologe Karl Kühr hat CHIRON im s im 3. Haus. Pedantische Forschung und Kleinarbeit.

Chiron in Schütze:    30.10.1898 - 12.01.1901

                                   10.08.1901 - 29.09.1901

                                   29.11.1948 - 09.02.1951

                                   19.06.1951 - 04.11.1951

Nächste Periode:    

Persönlichkeiten mit Chiron im Schütze

Krafft Karl-Ernst

Kühr Carl

Lodge Oliver

Niehenke Peter

Onassis Christina

Talleyrand Charles, Erzbischof

Tracy Spencer
 

CHIRON IM g :

Karmisch gesehen muss Altes wieder aufgearbeitet werden. Das Leben fordert zu Fleissarbeit heraus. Muss oft harte Prüfungen über sich ergehen lassen. Wichtige Arbeitsaufgabe, die nur mit viel Fleiss bewältigt werden kann. Systematik, Methodik, Genauigkeit sind nur einige Prinzipien, die in Ihr Berufsleben hineinspielen. Diese sind für Sie auch gleich Steigbügel zum Erfolg. Sie legen viel Wert auf ein Vorwärtskommen. Dies erreicht man nur durch die eigene Leistung. Der berufliche Erfolg ist Ihnen so wichtig, dass Sie auf alles verzichten, bis Sie ganz oben sind. Erst dann haben Sie im Leben das erreicht, das für Sie zählt.

Sie dürfen am Arbeitsplatz die Dinge nicht auf die leichte Schulter nehmen oder Halbheiten produzieren. Es wird Ihnen Ernst und Tat abgefordert. Sie neigen dazu, immer mit dem Detail beschäftigt zu sein. Der Fleissplanet im Pflicht und Konzentrationszeichen. Harte Arbeit und Pflicht sind zwei Themen, welche bei Ihnen zur Selbstverständlichkeit gehören. Besser als andere wissen Sie und erfahren Sie auch, dass die Devise „ohne Fleiss kein Preis, ohne Einsatz kein Lohn“ für Sie etwas Selbstverständliches ist. Die Arbeit, welche Sie zu bewältigen haben ist wichtig. Alles, was mit öffentlicher Sicherheit zu tun hat, interessiert Sie. Da Sie sich gerne im Freien bewegen, sollten Sie versuchen, diese Eigenschaft in den Beruf zu integrieren. z.B. hätten Sie gute Voraussetzungen, um sich auf Sicherheitssysteme zu spezialisieren. Es ist auch möglich, dass Sie im Arbeitsprozess neue Systeme oder rationelle Arbeitsmethoden einführen müssen. Es kann auch Streben nach materieller Selbständigkeit bedeuten. Das Denken ist systematisch, methodisch und vieles geht in Richtung Vernunftdenken. Manchmal braucht man auch Zeit, um seinen beruflichen Weg zu finden, dies ergibt oft erst Erfüllung im Zweitberuf.

PRINZIPIEN: Muss hart arbeiten. Eisern und emsig arbeitet man sich hoch. Vergisst und verzeiht nicht. Lernt durch Erfahrung.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Grundlagendenken und Stabilitätsdenken durch Leistung zur Blüte bringen. 

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Pedantische Eigensinnigkeit oder Eigenbrötelei am Arbeitsplatz. Gibt oft auch Anpassungsschwierigkeiten im Arbeitsbereich, Besonderheitsvorstellungen. Im Hintergrund können Versagerängste wirken.

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Berufe, welche Präzision und Ausdauer abverlangen sind hier angezeigt. Auch Fleiss und Einsatz ist hier natürlich gegeben. Die Baubranche, als Bauzeichner, das Planen, Systematiker, die Buchhaltung, das Rechnungswesen, Ökonomie und das Verwaltungswesen eignen sich für diese Stellung sowie Uhrenmacher, Präzisionsmechaniker und Feinmechaniker.

Beispiel aus der Praxis: Chiron im Steinbock im 5. Haus, Aszendent Jungfrau (Herrscher des Aszendenten im 5. Haus) Fanatische, leidenschaftliche Tierliebe.

Chiron im Steinbock:           13.01.1901 - 09.08.1901

                                   30.09.1901 - 22.04.1904

                                   22.05.1904 - 11.01.1905

                                   10.02.1951 - 18.06.1951

                                   05.11.1951 - 28.01.1955 

Persönlichkeiten mit Chiron im Steinbock:

Dietrich Marlene

Ebertin Reinhold

Gogh Vincent van

Hirohito, Kaiser v.Japan

Lindbergh Charles

Louis XV.

Marie Antoinette v.Frankreich

Mozart Wolfgang Amadeus

Orwell George

Simenon Georges
 

CHIRON IM h :

Die innere Stimme drängt nach sozialen Aufgaben oder erzeugt den Wunsch, mit Menschen oder für Menschen etwas zu leisten. Man fühlt sich zu Arbeiten hingezogen, welche nicht alltäglich sind. Sie soll zu humanistischen Menschen eine Beziehung haben. Gibt auch Interesse an medizinisch orientierten oder sozialen Berufen. Eine gute Stellung für Astrologie. Dies ist mitunter ein Grund, warum die Jahrgänge 1955-60 starke Interessen an Astrologie haben. Aber auch grössere Arbeitskonflikte. Als Sie 20 waren ist die Temporärarbeit grosse Mode geworden. Die Stellung bedeutet: Suche nach menschlichen Ursprüngen. Teamwork ist für Sie ein Berufsthema; Voraussetzung ist, dass die Menschen im Arbeitsumfeld offen für Zeitgenössisches sind. Technik, Mensch und Wissenschaft interessiert Sie immer, wenn es darum geht, Beschäftigungsbelange abzudecken

Sie lieben die technischen oder menschlichen Herausforderungen am Arbeitsplatz. Ihre Stärke kann im Umgang mit Menschen liegen. Der Fleissplanet ist im Team- und Freundschaftszeichen. Sie sind teamfähig und bereit, für das Wohl der Gruppe aufopfernd zu wirken. Freunde und Menschen bedeuten Ihnen viel und Sie schliessen gerne Freundschaften am Arbeitsplatz. Aussergewöhnliche Aufgaben im Bereich der Technik interessieren Sie. Sollten in dieser Richtung unerwartete Ausfälle vorkommen, sind Sie der Spezialist im Improvisieren und Fehler zu analysieren. Sie haben die Gabe der spontanen Fehlerfindung am Arbeitsplatz, aber auch jene der systematischen Absuche nach Lösungen oder neuen Möglichkeiten. Manchmal neigt man dazu, Techno-Freak zu sein in allen Bereichen, welche die Arbeit des Menschen erleichtern. Sie lieben Unabhängigkeit am Arbeitsplatz und möchten die Arbeit oder Arbeitsprozesse revolutionieren. Der Mensch in der Arbeitswelt ist für Sie ein Thema. Sie suchen und lieben eine Tätigkeit, in der Ihnen viel Freiraum gewährt wird.

PRINZIPIEN: Neuzeitliche Arbeitsorganisation. Forderungen auf der Ebene Preis - Leistung. Auf der Ebene der Arbeit Intuitions- und Erfindungsfähigkeit, berufliche Improvisationsgabe.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Mit Freunden oder im Team durch Kleinarbeit etwas erwirken. Man liebt Aussenseiter am Arbeitsplatz, Arbeit in freien Interessengruppen. Hohe Erwartungen bezüglich Berufsloyalität, Bildung und arbeitsmässigem Gemeinschaftssinn. 

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Innere Spannung bei Arbeitsdruck und Stress, Konzentrationsschwierigkeiten in unfreien Situationen. Man kann sich durch Besserwisserei in obskuren Theorien verlieren. Mangel an Systematik. Zersplitterung oder innere Nervosität.  

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Technische oder humanistische Berufe verschiedenster Art, auch Berufe in denen das Teamwork zum Tragen kommt. Berufe, welche der Zeit voraus sind, ziehen Sie an.

Charles Darwin CHIRON im f im 1. Haus. 

Im 2. Haus: Personalberaterin. Verdienst durch Arbeitgeber und -nehmer.

Im 4. Haus: Liebe zum Garten, Gartenarbeit, Familien, Freudenfest.

 Chiron im Wassermann:     23.04.1904 - 21.05.1904

                                               12.01.1905 - 19.03.1910

                                               30.08.1910 - 15.01.1911

                                               29.01.1955 - 26.03.1960

                                               20.08.1960 - 20.01.1961

 

Persönlichkeiten mit Chiron im Wassermann:

Dali Salvadore

Darwin Charles

Dior Christian

Eichmann Adolf

Freud Sigmund

Karajan Herbert von

Krupp Alfred von

Kündig Heinrich

Liszt Franz

Onassis Aristoteles Sokrates

Pétain Philippe

Puccini Giacomo

Sartre Jean-Paul

Surer Yolanda

Tesla Nikola


 

CHIRON IN DEN i :

Die Neigung, sich für Andere aufzuopfern, ist da. Man kann aber deshalb auch falsch verstanden werden oder Opfer von Ausbeutung sein. Blinder Glaube an hohe Gemeinschaftsideale. Neigt zu sozialem Pflichtgefühl. Manchmal Gesundheitstragik: Blind, gelähmt. Aber auch blinder Glaube oder Vertrauen. Der Grundkern Ihres Wesens ist gewissenhaft. Man will durch Gewissenhaftigkeit altes Karma aufarbeiten. Es gilt hier, karmisch die Bequemlichkeit zu überwinden. Sie legen viel Wert auf Aufopferung. Alles, was Sie machen, tun Sie mit einer Hingabe und Selbstlosigkeit, die zu bewundern ist. Sie sind glücklich, wenn Sie helfen können. Sie pflegen das Detail. Arbeitssklaven, Arbeitskarma. Oft hat man auch einen Beruf, der mit dem Dienstleistungssektor zu tun hat, ein nervenaufreibender Beruf, man wird durch eine Vielfalt von Dingen hin- und her gerissen. Manchmal wird man am Arbeitsplatz hinter dem Rücken kritisiert (Verleumdung). Oft im Gesundheitswesen oder in Dienstleistungsberufen tätig. Gründliche Fleissarbeit wartet auf Sie. Ein Teil Ihrer arbeitsmässigen Aufgaben liegt darin, zu helfen und zu dienen. Der Fleissplanet im Verzicht- und Helferzeichen. Berufliche Hilfsbereitschaft und Spontaneität, oft auch Flexibilität. Sie müssen Dienen, um zu verdienen. Humanitäre Taten oder Berufe sind für Ihre Entwicklung gut. Beruflich sind Sie auf der Suche nach hohen Idealen; Intuitions- und Improvisationsaufgabe am Arbeitsplatz ist möglich. Die Stellung kann psychoanalytische Begabung geben. Auch der Boden oder alles, was bodennah ist, gehört zum Aufgabenbereich, seien es Pflanzen, Böden, Teppiche, Schuhe, Füsse, Chemie, Medizin. Letztere wirken auch auf der Basis des Lebens. Chemie ist Ihr Zauberwort und auf diesem Gebiet stellen Sie Ihr Können unter Beweis. Das Labor bietet Ihnen genügend Schutz, um sich gegen die Öffentlichkeit abzuschirmen, denn Sie sind auf die Ruhe angewiesen, um sich konzentrieren zu können. Liebt Berufe des Gesundheitswesens. Massage, Pflege, Arztgehilfin.

PRINZIPIEN: Selbstaufopferung, Detailarbeit. Gewissenhaftigkeit. Verliert sich gerne im Detail oder in Nebensächlichkeiten.

DAS GESTIRN UND SEINE WIRKUNG IN STICHWORTEN: Dienen, um zu verdienen, helfen und heilen, um Altes, Karmisches abzutragen. 

NEGATIVE AUSWIRKUNGEN IM ZEICHEN UND IM HAUS KÖNNEN SEIN: Flucht vor der Verantwortung oder Pflicht, manchmal auch Wirklichkeitsflucht. Oft auch berufliche Geheimniskrämerei oder Selbsttäuschungen. Angst vor Folgen bei Unzufriedenheit durch eigene Unentschlossenheit. Somatisierung auf den Stoffwechsel. 

PLANETEN- UND HAUS-, SOWIE ZEICHENBETONTE BERUFLICHE GABEN UND TALENTE: Diese Stellung ist sehr gut für pflegende Berufe. Der ganze Dienstleistungssektor eignet sich gut. Das Hotel- und Gastgewerbe. Auch medizinische Berufe, Bereiche der Chemie und Nahrungsmittelkette, Laborberufe.  

Man ist empfindlich auf Kälte, insbesondere die Atmungsorgane x zu z. Man hat mehr Mühe in der Berufswahl. Ist gut für Dienstleistungsberufe. In den Jahren Ende 1958-1966 entstanden viele neue Dienstleistungsberufe.

Praktische Beispiele

Pierre de Coubertin hat CHIRON im g im 9. Haus. Person blind und gelähmt: CHIRON in den g im 3. Haus, bei starker o Verletzung.

Mutter Theresa CHIRON in den g im 3. Haus c w i AC m 1. CHIRON in den g: Arbeit der Nächstenliebe, CHIRON im 3. Haus: Weltliebe, Medien, Engagement für die Armen, CHIRON x 2 Verzicht auf Entwicklung der Frauenrolle und Ersetzen durch weibliche Arbeit, durch Hilfsbereitschaft. Pflicht und Schaffenskraft durch dieses Quadrat. Kollektivmutter.

Gamal Abdel Nasser hat CHIRON in den g im 3. Haus. Nutzung der Medien zum Erreichen seiner politischen Arbeit. Soziale Öffentlichkeitsarbeit.

Chiron in Fische:      20.03.1910 - 29.08.1910

                                   16.01.1911 - 31.03.1918

                                   23.10.1918 - 28.01.1919

                                   27.03.1960 - 19.08.1960

                                   21.01.1961 - 31.03.1968

                                   19.10.1968 - 30.01.1969 

Persönlichkeiten mit Chiron in den Fischen:

Begin Menachem

Beethoven Ludwig van

Brandt Willy

Braun Wernher von

Claudel Camille

Coubertin Pierre de

Gandhi Indira

Habsburg-Lothringen Otto von

Kennedy John F.

Luther Martin

Mutter Theresa

Nasser Gamal Abdel

Piaf Edith

Reagan Ronald Wilson

Schmid Rosa

Solchenizin Alexander I.

Strauss Richard

Vivekanada Swami

Wagner Richard

Diana, Prinzessin von Wales

Bergman Ingrid

 

Der Radix- Chiron in den Häusern

EINLEITUNG CHIRON:

Gerade in der Berufsanalyse ist die Stellung von Chiron wichtig. Hier zeigt sich an, wo viel Kleinarbeit gemacht werden muss. Ohne Fleiss kein Preis, ohne Einsatz kein Lohn, dies ist der Wahlspruch CHIRON. Erfolg, gleich welcher Art, ist immer Konzentration auf das Wesentliche und zugleich die Pflege des Details, der Kleinarbeit. Es sind nur dumme und unerfahrene Menschen, welche glauben, dass Erfolg etwas Geschenktes ist. Dies zeigt sich auch, dass wirklich Erfolgreiche nicht Lottospieler sind, sondern Menschen, die wirklich viel leisten. Wenn er dann Glück hat, dann ist es eine natürliche Zugabe, welche er durch die gelöste Leistungsursache wieder zurück erhält. Jeder Mensch hat im Leben auch Kleinarbeiten zu entwickeln. Hier in den Zeichen und Häusern zeigt sich durch Chiron, wo und wie Sie dies tun. Chiron hat mit der karmischen und weltlichen Pflichterfüllung zu tun. Da muss der Mensch durch Fleiss und Kleinarbeit dienen und seinen Beitrag an die Kollektivität leisten. Hier wird geerntet, was man einmal gesät hatte und zugleich pflügt und sät man von Neuem. Manchmal findet man darin Berufe, welche mit dem Gesundheitswesen zu tun haben. Wenn Chiron schlecht gelebt wird, manifestiert er sich oft durch Krankheiten oder Schwächen des Organs in dem Zeichen, wo er steht. Auf dieses Organ sollte man mehr achten. Auch die haus- und zeichenbezogene Arbeit ist wichtig.  

Was wäre der Mensch ohne Beschäftigung. Hier werden ihm Wege gezeigt, wie er durch persönliche Leistung und Einsatz im Detail Dinge erwirken muss. Wir nennen dies Arbeit. Das grösste Heil des Menschen liegt nicht im Genuss, sondern in der Arbeit. Ich weiss, dass dies nicht alle verstehen. Doch die Arbeit entstand aus der Nahrungssuche, die Tat, welche das Überleben ermöglicht. Folglich erfolgt die Tat vor der Ernährung. Dieser Urtrieb ist nicht wegzudenken, er ist immer noch da, wenn wir auch ein völlig verändertes Leben führen als noch vor hundert Jahren. In Wirklichkeit ist Arbeit in erster Linie immer noch Nahrungsmittelsuche. Wer keine Leistung für sein Überleben erbringt, der steht im Widerspruch mit der Natur. Wenn dies nicht geschieht, wird der Mensch krank. Abnormal ist es, dass wir das Nahrungsmittel aus dem Regal nehmen können, dass wir nicht mehr speicheln, wenn wir Beeren finden.

Zum Chiron gehört der menschliche Trieb und die Gabe, seine Lebenskonditionen zu verbessern und zu verarbeiten. Ursprünglich war er alleine für die Nahrungsmittelbeschaffung mit der Jungfrau zuständig. Heute sagt er, da wo er steht, im Haus und Zeichen, wie und für was und weshalb sie alles für die täglichen Leistungen tun (Nahrungsmittelersatz).

  

CHIRON STEHT IM 1. HAUS

Das Ich will alles systematisch einordnen. Natürliches Pflichtbewusstsein. Die Fleissarbeit, die das Ego in dieser Inkarnation zu erfahren hat, schöpft die Pflichtarbeit aus früheren Leben. Das ICH, das Ego muss das Dienen, die Hilfsbereitschaft lernen. Man muss sich mit Detailarbeit, Gewissenhaftigkeit und Fleiss auseinandersetzen, ansonsten ihm das Leben Aufgaben auf der Ebene von Krankheit und Gesundheit auferlegt. Das Detail spielt bei der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit eine wichtige Rolle. Sie dürfen nicht warten und sitzen, sie müssen handeln und schwitzen. Oft Heilerstellung oder bei Menschen, welche in helfenden, dienenden Berufen tätig sind oder das Ich setzt sich mit Gesundheit und Arbeit auseinander. Wird im Alter gerne Vegetarier (Rasputin). Manchmal ist das Ich etwas spiesserhaft, unterwürfig, anpassend am Arbeitsplatz. Trotzdem ist man Pionier auf der Arbeit.  

Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung erbringen müssen. Bei Ihnen heisst dies, dass Sie in kleinen Schritten vorwärts kommen müssen, damit Sie nicht dauernd stolpern. Das innere Gewissen treibt Sie zur gewissenhaften Arbeit. Karmisch gesehen muss das Ich eine Leistung erbringen, um alte Unterlassungen aufzuarbeiten. Ihr Ich ist mit Pflichtbewusstsein verheiratet. Chiron am Aufstieg zur Zeit der Geburt deutet darauf hin, dass Sie dazu auserkoren sind, im Leben durch Fleiss und Leistung weiterzukommen. Der präzise Einsatz und die Pflege des Details ist im Grunde genommen Ihre Stärke. Ihre Lebensaufgabe heisst, über die Arbeit und den Fleiss seine Persönlichkeit zu entwickeln. Das Detail ist zu pflegen. Dieses kleine Gestirn, welches bei Ihnen am Aszendenten steht, hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, es sind die Dinge, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in der Entwicklung Ihrer Persönlichkeit aus, indem Sie sich mit dem Kleinen, dem Präzisen, dem Detail auseinandersetzen müssen. Nur durch Einsatz und Taten kommen Sie weiter und erfahren den Aufstieg im Berufsleben. Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. 

Durch die Detailpflege macht Ihr inneres Ich eine Wandlung durch. Als Perfektionist haben Sie manchmal genügend Gründe, andere zu kritisieren. Da Ihnen praktisch nie Fehler unterlaufen, erwarten Sie dasselbe von Ihren Mitarbeitern. Ganz automatisch schlüpfen Sie in die Rolle des Tyrannen. 

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung.

Charles Darwin Radix Seite

Gertrud I. Hürlimann Radix Seite 150

Ebertin Reinhold

Fischer Bobby

Hahnemann Friedrich Samuel

Hirohito Kaiser von Japan

Kohl Helmut

Koch Walter

Marx Karl

Niehenke Peter

Rasputin Grigorij

Solchenizin Alexander I.

Schneider Romy

 

CHIRON STEHT IM 2. HAUS

Das Selbstwertgefühl wird durch Leistung und Einsatz gefördert. Der Verdienst und der Selbstwert muss durch Kleinarbeit erwirtschaftet werden. Das Geld fällt nicht vom Himmel - es muss durch Arbeit und Fleiss erarbeitet werden. Man geht mit dem Geld „klein kariert“ um. Man ist sparsam, weil schon in der Kindheit nicht viel Geld vorhanden war. Der Umgang mit Geld hat seine Einschränkungen zu erfahren.

Hier geht es auch ums Erkennen des eigenen Wertes; diesen müssen Sie sich selbst jeden Tag durch Fleiss und Emsigkeit beweisen. Man muss dienen, um zu verdienen. Das Geld, das Sie verdienen, wird Ihnen nicht geschenkt, sondern Sie müssen es sich durch detaillierten Fleiss und Einsatz verdienen Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens. Die Dinge, welche wir im Alltag durch Routine und Kleinarbeit vollbringen müssen... Der Verdienst wird immer neu von einer real erbrachten Leistung kommen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in der Pflege des Details aus. Das Brot, das Sie sich durch Ihren Einsatz erwerben, beruht auf Konstanz und Einsatz. Ihre Gabe am Arbeitsplatz liegt im Konkretisieren und im spezialisierten Einsatz. Sie können sich recht gut auf das Wesentliche konzentrieren. Von Ihnen bekommt man des öfteren zu hören: Zeit ist Geld!

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst dies, sich vor jeder Art von Übertreibungen zu hüten und doch auf angenehme Weise versuchen, die Schönheiten des Lebens im Ganzen zu geniessen.

Das Budgetieren muss man Ihnen überlassen. Auf dem Gebiet der Buchhaltung sind Sie unschlagbar. Da Sie in finanziellen Dingen sehr kritisch umgehen, werden auch die Spesenzettel nicht ungeprüft verbucht. Berufe der Systematik, der Methodik im Umgang mit Zahlen, des Finanzwesens sind gut für diese Stellung.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Barzel Rainer

Claudel Camille

Gottschalk Thomas

Goya Francisco

Huber Bruno

Kübler Ross Elisabeth

Lindberg Charles

Lavater Johann Kaspar

Manson Charles

Mutter Theresa

Pestalozzi Johann Heinrich

Petain Philippe

Sartre Jean-Paul

Tate Sharon

Weil Eric

 

CHIRON STEHT IM 3. HAUS

Man muss einen Beruf ausüben, in dem man reden (darf) muss, am besten dort wo mit Wort und Hand gearbeitet wird. Man findet diese Stellung in Radixen von Menschen des Verkaufswesens, aber auch im Druck- und Verlagswesen. Kommunikationsberufe sprechen diese Person an. Telefonistinnen, Arbeit mit reden, Druck- und Verlagsarbeiten, Vorsprecher und auch Buchhändler und Journalisten haben diese Stellung. Das Bildungsnachholbedürfnis ist gross. Man nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel oder man lässt sich gerne „chauffieren“. Doch Sie haben auch eine Ader und respektieren alles, was die Umwelt schützt. Ihr Wesen braucht auch das Gespräch am Arbeitsplatz, wobei sie immer wieder ins Detail gehen. Diese Stellung kann auch ein starkes Bedürfnis zum Helfen durch Gespräche geben.

Wenn Sie reden, so müssen Sie sich immer wieder gut überlegen, was Sie sagen. Sie reden gerne über Kleinigkeiten. Es muss Sinn machen und logisch sein. In der Schule waren Sie irritiert, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, zu den Dingen, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in Ihrer sehr speditiven und flinken Arbeitsweise aus. Nichts entgeht Ihnen. Doch müssen Sie in Kauf nehmen, dass Sie sich auch mal im Detail verzetteln, oder hängen bleiben.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst dies, sich stark auf das Detail im Gespräch zu konzentrieren. Auch Ihre Schreibweise ist sehr genau und für Schreibfehler haben Sie kein Verständnis. Legasthenie kann man nur durch Schreiben überwinden.

Den Ruf als Arbeitsbiene haben Sie sich im Umgang mit Menschen im Verkauf oder in einem Kommunikationsberuf verdient. Das Tempo, das Sie einschlagen, ist fast nicht zu überbieten. Im Allgemeinen haben Sie eine Vorliebe für das Sortieren, Unterscheiden und Katalogisieren. Bei Ihnen hat alles seinen Platz, wie auch über alles genauestens Buch geführt wird. Systematisches Einordnen und Ablegen sind Eigenschaften, welche aus dieser Stellung heraus wirken. Berufe der zwischen menschlichen Beziehung, der Kommunikation, mit viel Bewegungsfreiheit, Reisen, Verkauf und Sekretariatsarbeiten eignen sich sehr gut für Menschen mit dieser Stellung.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Bundeshausjournalist in der Schweiz (Sonne Krebs)

Sprachlehrerin und Übersetzerin. 7. 11. 1954  6 h 30 Basel

Aznavour Charles

Beatrix Königin von Holland

Bocelli Andrea

Clinton Bill

Freud Sigmund

Guevara Che

Houdini Harry

C.G.Jung

Karajan Herbert von

Kneipp Sebastian

Lilienthal C.W.Otto

Nasser Gamal Abdel

Nero Kaiser

Reagan Ronald Wilson

Ring Thomas

Simenon Georges

Swedenborg Emanuel

Stalin Josef

 

CHIRON STEHT IM 4. HAUS

Die Vorfahren waren fleissige Menschen. Oft gesundheitliche Vererbung. Liebt Detailarbeit zu Hause, wenn nicht verletzt, sehr ordnungsliebend. Man hat immer noch etwas zum Wirken oder zur Erwirkung im Köcher. Alte Gesundheitsweisheiten stecken in der Seele. Karmische Sippenverknüpfung, die durch Leistung abgetragen werden muss. Man muss der Sippe dienen oder der Familie noch etwas karmisch an Leistung erbringen. Dies kann auch bedeuten, dass man in einem Familienunternehmen oder in einem Kleinunternehmen, wo noch eine menschliche Atmosphäre vorherrscht, arbeitet.

Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens. Sie leben dies auch in den häuslichen Aufgaben aus. Zu Chiron gehören die Dinge, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in der Erhaltung eines angenehmen Arbeitsklimas aus. Sie können Ihre Mitarbeiter auch mal richtig verwöhnen. Zu Hause können die Gespräche über die Arbeit weitergehen.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere persönliche Kleinarbeit vollbringen müssen. Auch zu Hause sind sie noch geschäftig. Jedes Ding hat seinen Ort im Haus und auch am Arbeitsplatz. Bei Ihnen heisst dies, durch die Selbstbehauptung zu Hause und im Beruf durch Fleiss und Arbeit Beachtung erlangen. Sie lieben das systematische Einordnen und wenn der Wohnort und der Arbeitsplatz sauber sind.

In einem Reinigungsunternehmen könnten Sie Ihrer Putzwut freien Lauf lassen. Auch als Haushälter/in würde Ihnen kein Staubkorn entgehen und perfekt aufgeräumt wäre auch immer alles.

Im Haushalt, in der Familie, im Garten oder im Haus möchten Sie pflichtbewusst etwas mit Gefühlen, umsorgen. Überfürsorge, bemuttern oder Pflege von Grossmutter/vater. Erbfaktoren können in Ihrem Leben eine wichtige Rolle spielen.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

 

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung.

Pfarrer Küenzle

Prinz Charles

Dietrich Marlene

Dreifuss Ruth

Goebbels Joseph

Kündig Heinrich

Krafft Karl-Ernst

Krupp Alfred von

Kühr Carl

Liechtenstein Franz Josef II.

Leary Timothy

Lodge Oliver

Mozart Wolfgang Amadeus

Paracelsus Phillippus

Piaf Edith

Puccini Giacomo

Ramakrishna

Zoltàn Szabo

Schwarzenegger Arnold

Vivekananda Swami

 

CHIRON STEHT IM 5. HAUS

Mit viel Detailarbeit bildet man sich weiter. Knifflige Hobbys oder solche, die Geduld brauchen, sprechen Sie an. Auch ein Beruf, bei dem schöpferische Kleinarbeit gefördert wird, liegt Ihnen. Sie mussten als Kinde früh das Arbeiten lernen. Sie tun dasselbe mit Ihren Kindern, arbeiten auch gerne mit Kindern. Eine Arbeit, die sie lieben, wirkt motivierend auf sie. Sorgen um oder mit Kindern bei schlechten Aspekten. Schöpfungskraft in der Arbeit. Detailpflege im Schönen und Modischen. Man ist im Hobby oder in schöpferischen Arbeiten belastbar.

Ihre Liebe gilt der Perfektion und der Liebe zum Detail. Es ist für Sie wirklich wichtig, dass Sie Freude an Ihrer Arbeit haben. Nur so finden Sie die gebührende Arbeitsmotivation. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, zu den Dingen, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in einem gewissen Streben nach mehr Macht aus. Hier müssen Sie lernen, Geduld zu haben, denn ein berufliches Vorwärtskommen geht leider nur in sehr kleinen Schritten voran.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Hier geht es um schöpferische Kleinarbeit. Bei Ihnen heisst dies einordnen oder lehren, Kinder erziehen. Im Detail liegt der Erfolg. Wenn Sie Kinder haben, dann sind diese fleissig. Sie haben etwas gegen langweilige Routinearbeiten. 

Diese Stellung gibt Ihnen auch pädagogische Gaben. Sie sind in der Lage anderen Menschen zu zeigen, wie man Arbeiten leichter erfüllen kann, wie Arbeit Spass machen kann. Nebst der Arbeit möchten Sie auch in Ihrer Freizeit noch Nützliches tun können. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie an Ihren freien Tagen noch arbeiten. Ihre ganze Energie setzen Sie für Ihre Arbeit ein.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Köhnlechner

Adler Alfred

Bischof Wolfgang Haas

Bender Hans

Callas Maria

Daskalos

Hingis Martina

Kolumbus Christoph

Lennon John

Orwell George

Paganini Niccolo

Ripota Peter


 

CHIRON STEHT IM 6. HAUS

Das 6. Haus ist der Brotberuf und wenn Chiron darin steht, wird dies zur doppelten Aufgabe. Hier wird Ihnen Fleissarbeit und Präzision abverlangt. Die Arbeit und die Pflicht ruft Sie zu Sonderleistung heraus. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens. Es wirkt hier wie die Homöopathie. Die Dinge, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen, sind hier ersichtlich. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies aus in der Vorliebe für detaillierte Ordnung bei der Ausführung Ihrer Arbeit. Neigung zum ökologischen- oder Umweltdenken.

Geschäftigkeit und Gewissenhaftigkeit am Arbeitsplatz ist angesagt. Methodik und Systematik liegt Ihnen. Routine ist für Sie kein Problem, wenn es Sinn macht. Sorgfaltspflicht ist für Sie ein Muss oder Selbstverständlichkeit. Der Mensch mit dieser Stellung identifiziert sich mit fleissigen Menschen. Man spricht auf alles an, was mit Fleiss und mit Gesundheit zu tun hat. Starkes Gesundheitsbewusstsein ist vorhanden. Wählerisch beim Essen (Gesundheits- Tic.). Liebe zu Kleintieren oder domestizierten Tieren. Viel Rohkost essen ist für Sie wichtig, denn ihr Körper braucht viel Verdauungsenzyme.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst es sorgfältiges Planen, um präzises Arbeiten zu ermöglichen. Detaillierte Ordnung, um sich ein unnötiges Suchen zu ersparen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sie lieben die Systematisierung und die Methodik am Arbeitsplatz. Dabei sind Sie auf Effizienz bedacht, vor allem wenn Ihnen die Arbeit gefällt.

Besser als andere Menschen sind Sie in der Lage, den Perfektionismus im Berufsleben zu erfüllen. Sie sind geboren, um zu arbeiten. In diesem Bereich macht Ihnen so schnell niemand etwas vor. Sie sind ein zuverlässiger, immer pünktlicher und korrekter Arbeiter. Sie haben gute Voraussetzungen, um im Bereich des Gesundheitswesens tätig zu sein. Sie haben etwas gegen faule Menschen. Bei chronischer Aufregung am Arbeitsplatz oder im näheren Umfeld, kann es Darmprobleme geben. Essen Sie genügend enzymreiche Nahrung.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung.

Bardot Brigitte

Dr. Hackethal Julius

Klages Ludwig

Ben-Gurion David

Benetton Carlo

Dalai Lama 14.

Fuchs Thomas

Gogh Vincent Van

Gorbatschow Michail S.

Hackethal Julius

Kennedy Jacqueline

Kennedy John F.

Liszt Franz von

Marie Antoinette v.Frankreich

Habsburg-Lothringen Otto von

Parker Julia

Presley Elvis Aaron

Ravel Maurice

Rodin Auguste

Reagan Nancy

Sai Baba

Schiller Friedrich von

Taylor Elizabeth

Teissier Elisabeth


 

CHIRON STEHT IM 7. HAUS

Arbeitet für andere oder muss dem Partner dienen, helfen. Sie lieben Arbeiten zu zweit oder solche bei denen man einander hilft. Partnerschaftliche Fragen beschäftigen Sie im beruflichen Alltag, auch Partnerschaft auf der Arbeitsebene ist keine Seltenheit. Es ist noch etwas auf der Partnerschaftsebene aufzuarbeiten. Stellenvermittlung, Personalvermittlung, Partnervermittlung.

Dies kann darauf hinweisen, dass man am Arbeitsplatz partnerschaftliche Verhältnisse schafft. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, zu den Dingen, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in der Pflege des Ausgleichs aus. Sie müssen die vielen kleinen Dinge sammeln und versuchen, das Gleichgewicht zu halten.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst dies, dem Partner die Steine aus dem Weg zu räumen und die vielen kleinen Nebensächlichkeiten bei der Arbeit abzunehmen. Die Stellung ist gut für beratende Berufe oder wo es darum geht, auf andere Menschen einzugehen oder solchen hilfreich beiseite zu stehen.

Ihre Tätigkeit kann kompensativ für Sie auch ein Ersatz für eine Partnerschaft sein. Dort investieren Sie und suchen nach einem harmonischen Ausgleich. Nicht selten findet man bei der Arbeit den Partner fürs Leben. Manchmal sucht man im Partner den Dienstboten oder die Magd.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Schweitzer Albert

Begin Menachem

Besant Annie

Churchill Winston S.

Domen Heidi

Dali Salvadore

Fellini Frederico

Fidelsberger Zeinz

Hilton Conrad

Lutrat Francoise

Lisieux Therese von

Moor Boby

Pulitzer Joseph

 

CHIRON STEHT IM 8. HAUS

Manchmal bringt dies berufliche Vernachlässigungen am Anfang des Erwerbslebens. Ein Mangel an Ausbildung kann später Nachholbedürfnisse geben. Es kann auch Verhinderungen in beruflichen Belangen bedeuten. Man hat eine Wandlungsaufgabe am Arbeitsplatz. Arbeiten, welche viele Veränderungen oder Vielseitigkeit beinhalten. Sucht auf der Arbeit, Forscher. Verdient das Geld durch andere. Spekulatives Denken, welches nur mit viel methodischem Fleiss etwas einträgt. Das Abwehrsystem, das Immunsystem ist für Sie der Polizist, der das Leben oder Überleben ermöglicht. Sie lieben Arbeiten, die mit Reinigung und Hygiene zu tun haben. Altes Karma steckt in den Knochen dieser Konstellation - sollte auf der Gesundheitsebene aufgearbeitet werden. Berufe wie: Buchhaltung, Bankwesen, Archivar, Drogist, Apotheker, Arzt, Krankenpfleger, Laborant, Chemiker, Geheimdienstarbeit.

Beispiel aus der Praxis: Chiron 8. Haus, Quadrat Saturn, Konjunktion Mond im 4. Haus = Kranke Mutter, Allergien, Atmung, 11 Kinder.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Es ist für Sie mühsam, das hart Erarbeitete wieder loszulassen oder herzugeben. Sie müssen das Sparen lernen. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, zu den Dingen, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst dies: Vorsicht vor jeder Art von Verstrickungen und versuchen Sie Mass zu halten, wenn Sie von der Leidenschaft gepackt werden. Diese Stellung finden wir bei Buchhaltern oder Systematikern, Lageristen und Menschen, welche Kontrollfunktionen übernehmen müssen. Bei Ihnen wirkt sich dies auch in gründlichen Nachforschungen aus. Auch die versteckten Dinge entgehen Ihrem scharfen Durchblick nicht.

Sie haben neben all dem unbewusste Kräfte, mit denen Sie die Fähigkeit besitzen, in die Psyche des Menschen vorzudringen. Das Gebiet der Psychologie im Allgemeinen interessiert Sie sehr.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

 

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Boehm Karl Heinz

Bergman Ingrid

Coubertin Pierre de

Gandhi Indira

Küng Hans

Luther Martin

Nobel Alfred

Onassis Christina

Pauwels Louis

Piccard Auguste

Pulver Liselotte

Rosenberg Alfred

Zola Emil

CHIRON STEHT IM 9. HAUS

Gut für Berufe der Verwaltung und wo viele kluge kleine Detailarbeiten gemacht werden müssen. Man glaubt gerne an praxisbezogene Weltanschauungen. Die Seele hat altes weises Kräuter- und Heilmittelwissen in sich. Liebe zu Tieren in der freien Wildbahn. Die Stellung ist gut für Berufe der Reisebranche, Tourismus, Kommunikation und Druckergewerbe. Doch auch administratives Arbeiten liegt Ihnen. Oft auch Besserwisser am Arbeitsplatz. Arbeit als Handelsreisender, Aussendienst oder Servicetechniker. Man geht für seine Arbeit ins Ausland. Sie wissen genau, was Sie noch alles erledigen müssen, bevor Sie auf Reisen gehen. Theorien und Ideologienumschreiber.

Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, zu den Dingen welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in der systematischen Absteckung Ihres Arbeitsumfeldes aus.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Wenn Sie auf Reisen gehen, so bereiten Sie sich in vielen Details vor. Bei Ihnen heisst dies, sich das Wissen in kleinen Schritten anzueignen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wir finden solche Stellungen bei Postbeamten, Postangestellten, Zollabfertigung und Transportunternehmen. Export- und Importsachbearbeiter, Verlagswesen, Buchhandel. Zoll und Grenzschutzdienst. Hochregallagerangestellte und Überwachung. Import- und Exportwesen. Flughafenangestellte und Chauffeure.

Mit Ihnen als Grenzposten hätten es die Schmuggler schwer. Ihr kritischer Blick lässt nichts Ungesetzliches zu. Gegenüber Gesetzesbrechern sind Sie richtig allergisch. Man findet Chiron im 9. Haus auch oft bei Handelsvertretern oder Verkäufern des Detailhandels.

Beispiel aus der Praxis: Chiron 9. Haus, Opposition Uranus im 3. Haus = Detailhandelstätigkeit.

Immer auch die Chiron-Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron-Hausstellung:

Aurobindo Shri

Abd-ru-shin

Baghwan Rajneesh

Burton Richard

Bircher Maximilian (Birchermüesli)

Göring Hermann

Häusermann Marie Theresite

Hitler Adolf

Kunz Emma

Mao Tse Tung

Meyer Hermann

Monroe Marilyn

Melanchthon Philipp

Mertz Bernd

Moor Roger

Nietzsche Friedrich Wilhelm

Rudhyar Dane

Ravenscroft Trevor

Reich Wilhelm

Strauss Richard
 

CHIRON STEHT IM 10. HAUS

Durch viel Fleiss und Kleinarbeit erreichen Sie eine Position, die man Ihnen nicht mehr so schnell streitig machen kann. Oft ist man dann auch schwer zu ersetzen. Oft Stellung von Menschen, welche in medizinischen Bereichen arbeiten. Man arbeitet sich mit viel kleiner Detailarbeit hoch. Harte Öffentlichkeitsarbeit muss erbracht werden, um zu Beachtung zu kommen. Arbeitsorganisation und Pflichten warten auf Sie. Man muss sich selbst hocharbeiten. Das Detail macht das grosse Ganze. Es ist für Sie wirklich eine Fleissarbeit, wenn Sie die berufliche Erfolgsleiter hochsteigen wollen. Doch Strebsamkeit ist für Sie natürlich. Sie wollen eine Tätigkeit, in der die Pflege des Details ersichtlich wird, wo exakte Verantwortung als Muss gilt. Sie können manchmal aber auch zu stark mit dem Detail behaftet sein.

Sie neigen dazu, an Ihrem Arbeitsplatz alles Richtung Perfektion zu entwickeln. Die Pflege des Details ist Ihre Stärke. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, zu den Dingen, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies im Bestreben aus, durch Fleiss und Einsatz eine bessere Stellung zu erarbeiten. Wenn Sie sich dies schuldig bleiben, so somatisieren Sie die daraus entstandene Unzufriedenheit und dies könnte sich dann auf die Gesundheit auswirken. Oft möchten Sie den Detailarbeiten ausweichen, doch das Schicksal holt Sie immer wieder ein und zwingt Sie zu detaillierten und konzentrierten Leistungen. Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst dies, sich nicht zu lange mit dem Detail herumzuschlagen, denn sonst vergehen die Jahre, ohne dass die Leistung ersichtlich wird. Wenn Sie bereit sind, die geforderte Leistung zu erbringen, so ist Ihnen mit dieser Stellung der Erfolg gewiss.

Sie arbeiten und setzen sich für die Öffentlichkeit ein. Obwohl Ihnen Ihre berufliche Karriere nicht so erstrebenswert und so wichtig erscheint, bringen Sie es dank Ihrer Fähigkeiten ziemlich weit nach oben. Öffentlicher Sicherheitsdienst wäre eine Tätigkeit wie geschaffen für Sie.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Paverotti Luciano: 8 im 10. Haus in den Zwillingen

Spitalverwalter: 0 h 6 h 8 im 10. Haus

mehrere Ärzte: 8 im 10. Haus mit 0 im 6. Haus

Katholischer Pfarrer: 8 c + c e im 10. Haus

Akupunkturistin

Blavatski Helena

Bartsch Jürgen

Braun Wernher von

Crowley Aleister

Döbereiner Wolfgang

Edison Thomas Alvar

Einstein Albert

Eichmann Adolf

Graf Steffi

Gauquelin Michel

Garland Judy

Jakubowitsch Roland

Kübler Ferdi

Kafka Franz

Pavarotti Luciano

Pfändler Peter

Picasso Pablo

Sagan Francoise

Tesla Nikola

 

CHIRON STEHT IM 11. HAUS

Man verdient sein Leben direkt mit Kundschaft und mit viel Kleinarbeit. Man ist gut in der Organisation von Gruppen und Menschen, gut für Teamwork. Arbeitsdelegation, Arbeit mit Menschen, mit Gruppen ist angesagt. Oft auch Therapie in der Gruppe. Gesundheitsfragen mit Menschengruppen. Heilaufgabe in der Gruppe. Massensuggestion. Arbeit im Team oder mit Freunden. Sie pflegen das Detail im Umgang mit Menschen. Freundschaften am Arbeitsplatz. Projekte werden bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Bekannt ist man bei vielen Menschen durch seine Arbeit oder seine Leistung. Man geht für seine Arbeit auch gerne auf Reisen oder ins Ausland. Handelsvertreter des Detailhandels haben eine solche Stellung. Man findet sie auch bei Verkäufern.

Sie müssen sich Ihre Kontakte mit den Mitmenschen und Freunden durch die Leistung erarbeiten. Meistens kommen diese aus dem Arbeitsumfeld. Dass Freundschaften aus dem Beschäftigungsmilieu stammen ist für Sie normal. Sie lieben Menschen, die etwas leisten und arbeiten, sind auch gerne im Team oder mit Freunden. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens. Sie erbringen deshalb gerne eine Kleinarbeit oder eine Knochenarbeit in der Gruppe, Dinge, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Sie können durch Ihre Hilfsbereitschaft und die Pflege des Kontaktes die Gunst der Menschen erarbeiten. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Team und im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich diese Gewissenhaftigkeit in der Zusammenarbeit mit Arbeitskollegen aus. Sie brauchen dabei eine eigene Aufgabe, können aber damit einen fleissigen Beitrag zum Teamwork bringen.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir wo, Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst dies, die Koordination, Einteilung und Arbeitsverteilung für das Team zu übernehmen. Von diesen erwarten Sie dann die sofortige Ausführung ohne grosses Wenn und Aber.

Ihr Einsatz gilt der Gemeinschaft. Sie suchen sich eine Tätigkeit, auf deren Gebiet Sie sich spezialisieren können. Als wichtige Stütze machen Sie sich unentbehrlich. Die Kameradschaft am Arbeitsplatz ist Ihnen wichtig. Doch Sie verschmähen ein wenig die Faulen oder solche, die immer auf dem gemachten Karren sitzen möchten. Ihre Meinung ist, dass alle eine Leistung für ihren Lohn erbringen sollten.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

 

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Barnard Christian (Herzchirurg)

Beethoven Ludwig Van

Castro Fidel

Fringer Rolf

Goethe

Jelzin Boris

Lolobrigida Gina

Onassis Aristoteles Sokrates

Pasternak Boris

Surer Jolanda

Schmid Siegfried

Schopenhauer Arthur

Turner Tina 11. Haus/Spitze 12. Haus

Tracy Spencer

Wagner Richard

Weiss Claude


 

CHIRON STEHT IM 12. HAUS

Arbeiten im Hintergrund. Wenn man selbst Angestellte hat, Schwierigkeiten in der Kontrolle oder Überwachung. Möchte andere schützen, hat oft ein soziales Helfersyndrom. Die Stellung ist gut für eine Arbeit im Gesundheitswesen. Schliesslich gilt hier die höhere Devise, statt selber krank zu sein, kann ich Kranken helfen. Sie haben die natürliche Gabe der Fürsorge. Altes Karmisches steckt in den Knochen: Gicht und Rheuma oder Chronisches, das plagt. Stoffwechselkrankheiten durch schlechte Ernährung. Chronische Vergiftung durch die Umwelt.

Die Rosinen des Lebens werden Ihnen nicht geschenkt. Sie müssen sich diese wirklich fleissig erarbeiten. Ihre Gesundheit ist anfällig auf kleine “Bobos“. Dieses kleine Gestirn hat eine Beziehung zu den Kleinigkeiten des Lebens, zu den Dingen, welche wir im Alltag durch Routine vollbringen müssen. Dazu gehört unweigerlich auch die Kleinarbeit im Berufsleben. Bei Ihnen wirkt sich dies in Bereichen des Gesundheitswesens oder der Dienstleistung aus. Sie möchten dienen und helfen. Unersichtliche Kleinarbeit im Hintergrund ist oft auch ein Bestandteil Ihres Lebens. Das Detail und die Kleinarbeit läuft Ihnen immer wieder die “Schuhe“ ab.

Jedes grosse Ganze besteht aus einer Unmenge von vielen geleisteten Taten und Leistungen. Auch Sie tun Dinge im Leben, die immer wieder an diese kleinen, detaillierten Aufwände gebunden sind, um grössere Taten zu vollbringen. Chiron weist uns darauf hin, wo wir unsere Kleinarbeit vollbringen müssen. Sehen wir, wo Sie Ihren kleinlichen Aufwand zur Erfüllung bringen müssen. Bei Ihnen heisst dies, das Zurückstecken der eigenen Bedürfnisse für die Hilfe der anderen. Sie erledigen die wertvolle Hintergrundarbeit, wobei diese grosse Leistung niemals ersichtlich wird.

Ihrem Wunsch, anderen Menschen zu helfen und der speziellen Fähigkeit heilen zu können, sollten Sie unbedingt nachkommen. Sie könnten enorme Leistungen im Hintergrund vollbringen und viele von ihrem Leid befreien. Es kann jedoch sein, dass Sie durch diese Stellung etwas länger suchen müssen, bis Sie die ideale berufliche Linie oder Ihr arbeitsmässiges Ideal gefunden haben. Auch Sie müssen für Ihre Berufung etwas länger suchen.

Beispiel aus der Praxis: 8 im 12. Haus im Steinbock = Ablagerungen in den Gelenken.

Willy Brandt: 8 in den Zwillingen im 12. Haus.

Immer auch die Chiron- Zeichenstellung beachten.

Die Schweiz

Personen mit dieser Chiron- Hausstellung:

Barschel Uwe

Brunhübner Fritz

Brandt Willi

Buddha Gautama

Busch Wilhelm

Ferrari Enzo

Giger H.R.

Gott Karel

Graham Billy

Konnersreuth Therese von

Luther King Martin

Muhammed Ali

Peron Juan

Peron Evita

Sachs Mirja

Täger Hans Hinrich

Woolf Virginia

 

 

Astro-Sesam, Gubelstrasse 19, CH - 8050 Zürich
info@astrosesam.ch, Telefon +41 1 315 5999

 besuchen Sie auch ASTROGRATISDIENST - ASTROFORUM - ASTROLEXIKON - CYBWELL - SEARCH WITH GOOGLE - Astrowoche - ASTRODATENBANK - ASTRONEWS